Über unsere Leser



Die Leser von Wind und Wasser sind Wassersport-Fans aus ganz Deutschland, obwohl das Verbreitungsgebiet von dem Magazin primär an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste liegt. Die zahlreichen Einsendungen für die Gewinnspiele, die Abo-Bestellungen, die Leserbriefe sowie die Leserbefragung zeigen, dass das Magazin vom Bodensee bis zur Flensburger Förde gelesen wird.

Informieren Sie sich im Folgenden über die Auswertung der Leserbefragung und schauen Sie sich mit Google Maps an, wo unsere Leser überall zu Hause sind.

Wenn Sie die detaillierte Auswertung der Leserbefragung einsehen möchten, schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an: leser@kiel-verlag.de





Die Auswertung der Leserbefragung in Wind und Wasser 2010.

20.000 Magazine liegen monatlich an hochfrequenten Verteilstellen von Flensburg bis Lübeck sowie in vielen verschiedenen Destinationen im gesamten Bundesgebiet aus.

Jede Ausgabe erreicht durchschnittlich rund 59.104 Leser, denn sage und schreibe 94 % unserer Leser reichen das Heft gerne weiter.

Die hochwertigen und interessanten Inhalte sprechen eine vielfältig interessierte Leserschaft an. Damit ist Wind und Wasser eine sehr gute Ergänzung zu den Kaufmagazinen, die ein spezielles Themengebiet bedienen. Es ist inzwischen zweifelsfrei, dass Freizeitsportler sich nicht mehr nur noch einem Themengebiet verschreiben, sondern vielmehr mehrere Sportarten parallel ausüben.

Wind und Wasser ist für eben diese überaus kaufkräftige Klientel das optimale Magazin. Die Akzeptanz beim Leser wird unter anderem durch die hohen Resonanzen bei der Leserbefragung, bei Gewinnspielen und der steigenden Nachfrage an Abonnements belegt.

Trotz der 76 % Segler finden andere Sportarten eine ähnlich hohe Aufmerksamkeit. 39 % zum Beispiel haben reges Interesse am Kanu- oder Kajakfahren.

Auch im Internet hat Wind und Wasser eine hohe Akzeptanz gewonnen. 5.871 Personen blättern im Durchschnitt jeden Monat online im Magazin. Mit über 76.000 Seitenaufrufen ist auch hier klar belegt, dass der Themenmix und die hochwertige Redaktion den Ansprüchen der Wassersportler gerecht werden.

Unsere Leser bestätigen das Konzept des kostenlosen, aber dennoch hochwertigen Magazins. Wind und Wasser hat sich neben den Kaufmagazinen gut etabliert und ist somit die ergänzende Publikation für alle, die vielfältig interessiert sind und bereits eine Wassersportart betreiben.





Hier wird das Magazin überall gelesen.

Erfahren Sie wo überall das Magazin gelesen wird und wie auf unsere Leserumfrage geantwortet wurde.

 

 
Die »Wind und Wasser« Leser auf einer größeren Karte anzeigen

Geschrieben von Felix am 30. November 2010