Archiv für ‘Paddeln’

Den Kopf voll schöner Eindrücke

Björn Nehrhoff von Holderberg wurde schon als kleiner Junge von seinen Eltern im Faltboot mitgenommen und so bereits früh mit dem Paddelvirus infiziert. Zusammen mit Frau und Freunden ist der Kanubuchautor überall dort unterwegs, wo das Wasser salzig ist. In dieser Ausgabe von Wind und Wasser schildert er seine Tour mit dem Seekajak von Flensburg nach Kiel.

Voll beladen schieben wir die Kajaks in die Flensburger Förde. Die Silhouette der Flensburger Altstadt ist schnell hinter uns verschwunden und wir steuern die dänischen Ochseninseln an, ein Archipel, das durch seine idyllische Landschaft mit saftigen Wiesen und kleinen Wäldchen viele neugierige Ausflügler anzieht.

weiter lesen...

„Wir kommen wieder!“

Das sonnige Wetter im Juli dieses Jahres bescherte der Optimistengruppe der Möltenorter Seglerkameradschaft (MSK) eine tolle Zeit. 24 Kinder nahmen mit 17 Optimisten am einwöchigen Segelcamp in Ascheberg am Großen Plöner See teil.

weiter lesen...

Radeln über den Ratzeburger See

Mit schwimmenden Fahrrädern oder dem Drachenboot über den Ratzeburger See – das sind nur einige der vielen Aktivitäten, die von der Initiative „Jugendtourismus in Ratzeburg“ angeboten werden.

weiter lesen...

SUP, so schnell du kannst!

Es geht nicht darum, als Erster über eine Ziellinie zu paddeln – hier zählt nur Geschwindigkeit. Beim „Just Speed It“-Wettkampf in Orth auf Fehmarn, der am Sonntag, den 5. September während der Nordswell Speedwindsurfing Tour 2010 stattfindet, ist das Ziel, die höchstmögliche Geschwindigkeit auf einem SUP-Board zu erreichen.

weiter lesen...

Ein bunter Hauch von Asien

Ihren Ursprung haben die knapp 13 Meter langen Drachenboote in Südostasien, doch vom 9. bis 12. September sind sie auf der Kieler Förde zu bewundern.

weiter lesen...

Gepaddelte Schnitzeljagd

Mithilfe von GPS-Geräten und detailliertem Kartenmaterial begeben sich Kanufans auf eine Schatzsuche auf dem Wasser. Ziel der Schnitzeljagd ist die Entdeckung von kleinen, wasserdichten Gefäßen, in denen ein Schatz versteckt ist.

weiter lesen...

Geschrieben von FischersFritz am 1. September 2010 | Stichworte: , , , , ,

Grün, grün, grün …

Sie gilt als „Amazonas des Nordens“. Ihre üppige Urwüchsigkeit macht die Flusslandschaft der Wakenitz bei Lübeck zu einem beliebten und anfängertauglichen Paddelrevier.
Bis zur Wende bildete der Fluss streckenweise einen natürlichen Grenzverlauf zwischen den beiden deutschen Staaten. Betreten strengstens verboten! Eine tragische Situation für die Anwohner. Der Natur hingegen tat es gut. Seit 1999 ist die Wakenitz mit ihren Erlenbrüchen, Moorgewässern, Laubwäldern und satten Wiesen als Naturschutzgebiet anerkannt.

weiter lesen...

Schnuppern im Kanu

Schnupperpaddeln und geführte Kanutouren bietet der Deutsche Kanu-Verband (DKV) vom 1. bis 9. Mai in einer Erlebniswoche an. In den Kanu-Vereinen können Interessierte erste Erfahrungen im Boot machen. Dabei spielt das Alter keine Rolle: Kanusport kann in jedem Alter – auch von Anfängern – ausgeübt werden und ist gerade für Familien die ideale Sportart für eine gemeinsame aktive Freizeitgestaltung.

weiter lesen...

Rezepte für Paddler

Wer eine Kanutour plant, sollte nicht nur an eine gute Ausrüstung denken, sondern auch an die richtige Verpflegung. Regelmäßige Mahlzeiten sind wichtig für eine gleichbleibende Kondition. Die Kanu-Jugend Schleswig-Holstein gibt auf ihrer Homepage nützliche Tipps und Rezeptvorschläge zum Thema Ernährung beim Paddeln. Vor und nach der Tour empfiehlt sich eine stärkende Mahlzeit mit Brot, Nudeln […]

weiter lesen...