Archiv für ‘Paddel’

Auszeit

„Günstige Winde kann nur der nutzen, der weiß, 
wohin er will.“

weiter lesen...

Am Ball bleiben

Ein Feld, zwei Tore, ein runder Gegenstand: Das klingt nach einer der üblichen Ballsportarten. Doch diese hier findet auf dem Wasser statt. Kanupolo ist schnell und anstrengend, die Spieler agieren kraftvoll und hoch konzentriert.

Auf dem Spielfeld, an dessen beiden Enden jeweils ein Tor über dem Wasser hängt, versuchen die Kanupolospieler, den Ball mit den Händen oder dem Paddel ins Tor zu befördern.

weiter lesen...

Den Kopf voll schöner Eindrücke

Björn Nehrhoff von Holderberg wurde schon als kleiner Junge von seinen Eltern im Faltboot mitgenommen und so bereits früh mit dem Paddelvirus infiziert. Zusammen mit Frau und Freunden ist der Kanubuchautor überall dort unterwegs, wo das Wasser salzig ist. In dieser Ausgabe von Wind und Wasser schildert er seine Tour mit dem Seekajak von Flensburg nach Kiel.

Voll beladen schieben wir die Kajaks in die Flensburger Förde. Die Silhouette der Flensburger Altstadt ist schnell hinter uns verschwunden und wir steuern die dänischen Ochseninseln an, ein Archipel, das durch seine idyllische Landschaft mit saftigen Wiesen und kleinen Wäldchen viele neugierige Ausflügler anzieht.

weiter lesen...

SUP, so schnell du kannst!

Es geht nicht darum, als Erster über eine Ziellinie zu paddeln – hier zählt nur Geschwindigkeit. Beim „Just Speed It“-Wettkampf in Orth auf Fehmarn, der am Sonntag, den 5. September während der Nordswell Speedwindsurfing Tour 2010 stattfindet, ist das Ziel, die höchstmögliche Geschwindigkeit auf einem SUP-Board zu erreichen.

weiter lesen...